Kontakt:

Golf Club Buxtehude:
Zum Lehmfeld 1
21614 Buxtehude

Tel.: 04161 – 81 333

Sekretariat:

Öffnungszeiten:

Golf-Platz Buxtehude: Birdiebook

Golf-Club Buxtehude: Birdiebook
18 x Spielspaß für jede Spielstärke & Altersklasse!

Schönes Spiel!

GCB – Birdiebook

Bahn 1: Startbahn

Bahnbeschreibung:

Wenn Sie Bunker und Rough rechts liegen lassen, steht Ihnen für eine entspannte Runde nichts mehr im Weg.

Pro-Tipp:

  • Ein sicherer Start in die Runde gelingt mit einem FW, Hybrid oder langem Eisen vor die Bunker platziert.
  • Die Bahn wird erst hinter den Bunkern breiter. Der Transportschlag sollte auf die linke Bahnenhälfte gespielt werden, dort ist die optimale Position für den Pitch auf's Grün.

GCB – Birdiebook

Bahn 2: Rapsblick

Bahnbeschreibung:

So unschuldig wie ihr Name ist diese Bahn nicht. Lassen Sie sich vom ersten Blick nicht täuschen. Der Abschlag muss bei diesem kurzen Par 3 das Grün treffen.

Pro-Tipp:

  • Grüntreffer ist Pflicht, sonst wird’s schwierig.
  • Fahnenpositionen am Rand besser defensiv spielen.

GCB – Birdiebook

Bahn 3: Am Osterfeuer

Bahnbeschreibung:

Heiß braucht Ihnen bei dieser Bahn nicht zu werden. Weichen Sie dem Fairwaybunker aus und Sie werden sich an diesem leichten Par 4 nicht verbrennen.

Pro-Tipp:

  • Ein leichtes Loch zum Durchatmen… Drive, Pitch, Putt – Birdie!

GCB – Birdiebook

Bahn 4: Calvados-Allee

Bahnbeschreibung:

Blicken Sie im Sommer auf die Blütenpracht der Apfelbäume. Das kleine Grün hat es hochprozentig in sich.

Pro-Tipp:

  • Die sichere Variante ist ein Fairwayholz auf den rechten Bunker zugespielt, dann bleibt ein mittleres Eisen auf's Grün. Rechts ist mehr Platz als es scheint.
  • Ein Drive knapp über die Ecke geschlagen ist hingegen deutlich riskanter, wird aber, wenn der Abschlag gelingt, mit einem einfacheren Schlag auf das sehr kleine und schwierig zu treffende Grün belohnt.

GCB – Birdiebook

Bahn 5: Champagner-Birken

Bahnbeschreibung:

Die prickelnde Perle des Platzes. Ein Spielen durch die Birken, sichert den Mitspielern den Champagner nach der Runde.

Pro-Tipp:

  • Ein Driver mittig über die Birken sorgt für eine ebene Standposition für den zweiten Schlag.
  • Mit dem Pitch aufs Grün auf keinen Fall zu lang sein.
  • Die Aus-Grenze beginnt kurz hinter dem Grün.

GCB – Birdiebook

Bahn 6: Lange Gerade / Lange Linie

Bahnbeschreibung:

Es geht bergauf, meistens mit einer frischen Brise im Gesicht. Dieses Par 4 sollten Sie nicht unterschätzen!

Pro-Tipp:

  • Achte auf das Windrad, auf dem Tee ist die Windrichtung nicht immer festzustellen.

GCB – Birdiebook

Bahn 7: Wölbäcker

Bahnbeschreibung:

Landschaftliche Überreste des historischen Ackerbaus machen diese Bahn zu etwas ganz Besonderen. Fruchtbare Böden sorgen für jede Menge Birdies auf der Bahn.

Pro-Tipp:

  • Par 5: Ein Holz 3 in Richtung des großen Solitärs gespielt, ermöglicht in den meisten Fällen eine realistische Chance, das Grün mit zwei Schlägen zu erreichen und nimmt die Gefahren rechts und links aus dem Spiel.
  • Par 4: Die beste Linie vom Tee ist über die rechte Baumlücke.

GCB – Birdiebook

Bahn 8: Butterberg / Gipfelstürmer

Bahnbeschreibung:

Zweimal durchatmen, Sie haben den höchsten Punkt in Buxtehude erreicht. Schlagen Sie den Drive präzise ins Tal.

Pro-Tipp:

  • Den Abschlag in das Dogleg Richtung Fairwaybunker spielen, dann ist die Sicht auf´s Grün frei.
  • Ein genauer Blick auf die Fahnenposition ist für den Schlag auf's Grün besonders wichtig, da das Grün aus drei Plateaus besteht.

GCB – Birdiebook

Bahn 9: An den Plantagen

Bahnbeschreibung:

Vermeiden Sie es, sich die Obstbäume genauer anzusehen. Hier gibt es keinen Snack zu holen, es lohnt sich gerade auf dem Fairway zu bleiben.

Pro-Tipp:

  • Einfach gerade aus, aber Vorsicht vor dem vorgelagerten Bunker links vor dem Grün!

GCB – Birdiebook

Bahn 10: Beim Froschkönig

Bahnbeschreibung:

Der Sound der Frösche sollte sie nicht aus der Ruhe bringen, setzen Sie sich durch einen guten Schlag auf das Grün selber die Krone auf.

Pro-Tipp:

  • Unser längstes Par 3 mit dem größten, aber relativ ebenen Grün.
  • Einfach mittig drauf!

GCB – Birdiebook

Bahn 11: Einsame Eiche / Baumspecht

Bahnbeschreibung:

Der Baum in der Mitte des Fairway ist das Markenzeichen dieser Bahn und verlangt taktisches Vorgehen beim Abschlag.

Pro-Tipp:

  • Vorsicht, der Driver kann schnell in die Baumkrone fliegen,
  • Ein Holz 3 darf keinesfalls zu kurz sein, sonst wird der zweite Schlag auf's Grün häufig zu einem Kunstschlag.

GCB – Birdiebook

Bahn 12: Seerosenbahn

Bahnbeschreibung:

Die Fahne hinter dem Wasser kann eine Herausforderung sein

Pro-Tipp:

  • Ein Drive bis kurz vor das Grün ist keine Seltenheit.
  • Wer keine halben Schläge mag, sollte eine Ablage spielen.

GCB – Birdiebook

Bahn 13: Die verflixte 13

Bahnbeschreibung:

Unser Par-5-Biest. Lang, länger, immer noch nicht da!

Pro-Tipp:

  • Ein Powerfade passt perfekt.
  • Der Abschlag darf nicht zu weit links liegen, um den zweiten Schlag auf der Erhöhung in der linken Fairwayseite zu platzieren.

GCB – Birdiebook

Bahn 14: Ausblick / Talblick

Bahnbeschreibung:

Schon beim Abschlag ist es wichtig, den starken Break im Grün genau zu kennen.

Pro-Tipp:

  • Ein stark onduliertes Grün erfordert ein Anspiel auf der linken Seite, aber Vorsicht: Das Grün dabei keinesfalls links verfehlen!

GCB – Birdiebook

Bahn 15: Bergbahn

Bahnbeschreibung:

Der Beginn der Bahn fordert einen soliden Drive und Ausdauer in den Beinen.

Pro-Tipp:

  • Mit dem Drive auf die rechte Bahnhälfte zielen, wenn er die zweite Kuppe schafft, spielt sich die Bahn leicht zu ende.

GCB – Birdiebook

Bahn 16: Wildwechsel / Fernweh

Bahnbeschreibung:

Ein Hauch von Urlaub liegt auf dieser Bahn, lassen Sie sich verzaubern.

Pro-Tipp:

  • Ein FW oder Hybrid auf den linken Waldrand zu gespielt, gibt für den Pitch freie Sicht aufs Grün.

GCB – Birdiebook

Bahn 17: Kurzes End / Mutprobe

Bahnbeschreibung:

Waldidylle. Das Grün wird solide durch einen großen Bunker verteidigt.

Pro-Tipp:

  • Attacke an die Flagge!

GCB – Birdiebook

Bahn 18: Endspurt / Forellenteich

Bahnbeschreibung:

Der mutige Schlag auf's Grün belohnt mit einem guten Score zum Schluss.

Pro-Tipp:

  • Par 5: Wenn der Drive gut war steht die Entscheidung an: Attacke oder Ablage. 80 m vor dem Grün ist die Zone am breitesten.
  • Par 4: Oft gegen Wind nur mit zwei wirklich guten Schlägen erreichbar. Nach dem Drive ist es manchmal besser vorzulegen und dem Wasser aus dem Weg zu gehen.

Golf-Allianz Nord 2018:
Der exklusive Vorteil für unsere Vollmitglieder!

Werden auch Sie Vollmitglied im Golf-Club Buxtehude und sichern Sie sich das GRATIS-Spielrecht auf unseren 6 Partneranlagen in Norddeutschland!

Aktuell: Weitere Informationen über die G-A-N im Mitgliederbereich der Homepage.

Weitere Informationen unter: www.golf-allianz-nord.de

Sie möchten in erstklassiger Lage werben!

© 2018 Golf Club Buxtehude GmbH & CO. KG

© 2018 Golf Club Buxtehude GmbH & CO. KG

Diese Website verwendet Cookies:
Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von www.golfclubbuxtehude.de stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung
Akzeptieren!