Kontakt:

Golf Club Buxtehude:
Zum Lehmfeld 1
21614 Buxtehude

Tel.: 04161 – 81 333

Sekretariat:

Öffnungszeiten:

Die neuesten Club-News:

  • Beim letzten Turnier der Damenrunde hatte Gerda Mahnke an der 14 ein besonders glückliches Händchen.
  • Bereits in der vergangenen Woche haben die Rettungstaucher der DLRG Buxtehude die Reparatur der Beregnungsanlage mit einem Tauchgang im Teich am achtzehnten Grün abgeschlossen.
Was war - Was ist - Was wird

Sie waren während der regnerischen Tagen nicht am GCB? Dann können Sie viel Neues in der aktuellen Club-News entdecken!

  • Lochspielclubmeister und Jahressieger stehen fest
  • Unser Gastro Team Hübner hat den Clubraum renoviert
  • GCB wird durch Jugend- und Damenmannschaft verstärkt
  • Platzausschuss
  • ...


Den ganzen  Artikel weiterlesen...

Club-News Archiv:

02.09.2019
von Golf-Club Buxtehude
(Kommentare: 0)

Clubmeisterschaften 2019

Herzschlagfinale bei den Herren und Herren AK 65

Am Samstag und Sonntag wurden unsere Clubmeisterschaften ausgespielt. Bei guten Wetter- und Platzbedingungen waren insgesamt 75 Spielerinnen und Spieler gemeldet.

Das Teilnehmerfeld war etwas bunter als in den vergangenen Jahren. Einige "Topscorer" unseres Clubs, die in den vergangenen Jahren im Rennen um den Meisterschaftstiele auch immer ein "Wörtchen mitzureden" hatten, konnten aus beruflichen oder privaten Gründen in diesem Jahr leider nicht melden. Dafür haben wir uns über die Teilnahme von einer Hand voll neuen Gesichtern bei Ihrer ersten Clubmeisterschaft in unserem Golfclub sehr gefreut.

In einigen Wertungsklassen war die Entscheidung sehr eng.

So konnte sich Edgar Bolland nach 36 Löchern mit nur einem einzigen Schlag vor Horst Trebes in der Klasse AK 65 der Herren durchsetzen.

Nach der besten Runde (78 Schläge) am ersten Tag lag Carl Ferdinand Tausendpfund gemeinsam mit Jean-Michele Grotzke in der offenen Herrenklasse nach zwei Runden mit 162 Schlägen in Führung. Neben Carl und Jean-Michele kämpfte in der dritten Runde noch Vorjahressieger Mattias Bücker und Hauke Schmedt (beide 163 Schläge) um den Titel. Als Runnerup in Runde drei gestartet konnte Matthias mit dem letzten Putt auf dem letzten Loch den Titel mit einem hauchdünne Vorsprung von nur einem Schlag vor seinen Flightpartnern Carl Ferdinand und Jean-Michele für sich beanspruchen.

Ina von Düring schaffte bei den Damen einen Start-Ziel-Sieg. Nach der ersten Runde konnte Sie die Führung bis zum 54. Loch behaupten und gewann die Clubmeisterschaft mit vier Schlägen Abstand zu Ihren Verfolgerinnen Melanie Föhre und Kerstin Ellerbusch (beide 258 Schläge).

Sabine Heise (Damen AK 50), Monika Kissing (Damen AK 65), Kai-Michael Diettrich (Herren AK 50) und Ben Mennecke-Jappy (Junioren) konnten Ihre Kontrahentinnen und Kontrahenten jeweils einige Schläge auf Abstand halten und die Meisterschaft in Ihren Wertungsklassen ohne Herzschlagfinale gewinnen.

Wir gratulieren allen Clubmeisterinnen und Clubmeistern 2019 sehr herzlich!

Ergebnisse

Damen
Herren

Damen AK 50
Herren AK 50

Damen AK 65
Herren AK 65

Junioren

Brutto- und Nettowertung Damen / Herren
Brutto- und Nettowerrung AK 50 / AK 65 / Junioren

Meine erste Clubmeisterschaft

Ein Bericht von Markus Brendel - Golf-Club Buxtehude

"Als Anfänger zum ersten Mal eine Clubmeisterschaft mitzuspielen, war aufregend und spannend.

Vor dem Beginn hatte ich mir Tipps von erfahrenen Spielern eingeholt. Die meisten hatten gesagt, dass die erste Runde schwer wird und die zweite Runde dann besser läuft. Genau so kam es. Nachdem ich die erste Runde mit einer 120 abgeschlossen hatte, folgte eine 108 auf der Samstag-Nachmittagsrunde. Sicherlich sorgten eine gewisse Erschöpfung und der Gedanke, dass es nicht mehr schlechter werden könnte, für etwas mehr Lockerheit in meinem Spiel. 

Die dritte Runde habe ich mit einer 107 abgeschlossen.
Als Ziel hatte ich mir vorgenommen, zumindest eine "UHu" - Runde (unter Hundert) zu spielen. Das hat aber aufgrund falscher taktischer Entscheidungen, die ich an einigen Löchern getroffen habe, noch nicht ganz geklappt.
D.h. einmal hochgespielt und zweimal gepuffert, womit ich aber letztendlich zufrieden war.

Des Weiteren kam hinzu, dass Zählspiel einfach ein anderes Format als Stableford ist. Es ist viel schwieriger, wenn man ein Loch "zu Ende spielen muss", anstatt einfach einen Strich zu notieren und das Loch damit abzuhaken, wenn es nicht so gut läuft.

Die Organisation war toll, es gab leckere Halfways und am Ende ein gemeinsames Grillen mit Siegerehrung. Es war besonders spannend anzuschauen, als zum Schluss die "guten" Spieler auf der 18 zum Grün kamen und wir gut gespielte Annäherungen aus weit über 100 Metern bestaunen konnten.

Als Fazit kann ich nur sagen, dass dieses Format mit 54 Löchern an 2 Tagen als Zählspiel zu spielen, wahnsinnig Spaß gemacht hat. Sicherlich ist das Ergebnis ausbaufähig, aber so habe ich schon ein Ziel für das nächste Jahr. Und ich hoffe, dass vielleicht noch ein paar Spieler mehr in der Altersklasse zwischen 18-50 am Start sein werden."

Vierer-Clubmeisterschaften 2019

Jetzt noch anmelden für die Vierer-Clubmeisterschaften am 7. und 8. September 2019.

Samstag: Klassischer Vierer

Sonntag: Vierball-Bestball

Brutto Zählspiel.

Anmeldung möglich bis: Donnerstag 18:00 Uhr. Veröffentlichung der Startliste am Freitagvormittag.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben:

Bitte rechnen Sie 7 plus 2.

* Pflichtfelder, Datenschutzerklärung

Golf-Club-Buxtehude:
Mit jeder News immer TOP informiert!

Sie möchten in erstklassiger Lage werben!

© 2019 Golf Club Buxtehude GmbH & CO. KG

© 2019 Golf Club Buxtehude GmbH & CO. KG

Diese Website verwendet Cookies:
Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von www.golfclubbuxtehude.de stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung
Akzeptieren!